Welche Nährstoffe fehlen mir? – Jetzt Blut untersuchen lassen!

Welche Nährstoffe fehlen mir? – Jetzt Blut untersuchen lassen!

Sie sind häufig müde, irgendwie erschöpft oder haben das Gefühl Ihnen fehlt irgendetwas, Sie wissen nur nicht genau, was? Und Sie würden gerne ´mal Ihr Blut untersuchen lassen, um zu schauen, was Ihnen tatsächlich genau fehlt? Dann sind Sie bei mir genau richtig!

Sehr häufig höre ich in meiner Praxis solche Sätze, wie „Ich wollte immer schon mal Vitamine und Mineralien in meinem Blut untersuchen lassen, um zu wissen, wovon ich zuwenig und zuviel habe, aber ich wußte nicht, wo ich das machen lassen kann.“ So manch einer weiß gar nicht, dass wir Heilpraktiker ebenfalls Blut abnehmen und über Labore untersuchen lassen können und dürfen.

Ich gehöre zu eben diesen Heilpraktikern und mir ist es eine Freude und auch ein sorgendes Anliegen, schon allein präventiv Ihr Blut untersuchen zu lassen.

Es gibt so unglaublich viele, allgemeine, wie auch individuelle Werte, auf die man Ihr Blut untersuchen lassen kann! Meiner Meinung nach macht es Sinn – zumindest handhabe ich es so in meiner Praxis – bei Patienten, die das erste Mal zu mir kommen, immer eine Art „Gesundheitscheck“ zu machen. Zu diesem Gesundheitscheck gehört es in meiner Praxis dazu, nebst einer Untersuchung Ihres Blutdrucks, Ihrer Hirnnerven und Reflexe, sowie dem Parasympathikus/Sympathikus, Ihr Blut untersuchen zu lassen, um einen ersten Überblick zu erhalten über:

  • Ihre Leber und Galle
  • Ihre Bauchspeicheldrüse
  • Ihre Nieren
  • Ihre Schilddrüse
  • Ihre wichtigsten Mineralien (Magnesium, Calcium, Kalium, Natrium)
  • Ihren Eisenhaushalt
  • Ihre Blutzucker-Werte
  • Ihre Cholesterin-Werte und Körperfette,
  • Ihre Entzündungswerte sowie
  • Ihr allgemeines Blutbild (Erythrozyten, Leukozyten, etc.)

 

Darüber hinaus kann man das Blut untersuchen lassen in individuelle und zielgenaue Richtung. Wenn als Beispiel Ihre Schilddrüsen-Werte nicht ganz in Ordnung sein sollten, dann macht es Sinn, Ihr Blut untersuchen zu lassen auf alle übrigen Werte, die zur Schilddrüse zählen, inklusive der Hashimoto-Antikörper. Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, die sehr, sehr häufig vorkommt und dementsprechend immer von mir mituntersucht wird, sobald Schilddrüsen-Probleme offenkundig werden.

Bei Erschöpfung, Schwäche, Müdigkeit, macht es wiederum Sinn, ein großes Mikronährstoff-Profil zu erstellen, d.h. Ihr Blut untersuchen zu lassen auf eine große Menge an Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien, etc.. Nahezu jedem Menschen fehlen phasenweise gewisse Nährstoffe und bei Bedarf, kann man diese leeren Tanks mit guten, wertvollen Präparaten wieder auffüllen und so den Körper wieder in eine reaktionsfähige und aktionsfähige Lage zu bringen.

Ein weiteres Beispiel:

Sind Ihre Entzündungswerte erhöht, liegt also eine Entzündung im Körper vor, dann gilt es natürlich zunächst einmal herauszufinden, WO sich diese Entzündung im Körper befindet. Um dann im Ende eine optimale, anti-entzündlich Therapie einleiten zu können, kann man Ihr Blut untersuchen lassen auf verschiedenste anti-entzündliche Mittel, um genau zu schauen, durch welches Präparat, ganz speziell bei Ihnen, die Entzündung am besten gesenkt werden kann.

Dies waren nur einige Beispiele, in welche Richtung Blutuntersuchungen gehen und auch Sinn machen können. Es gilt selbstredend immer individuell zu schauen, welche Untersuchungen angemessen und auch im Kostenrahmen sind.

Sie möchten nun auch Ihr Blut untersuchen lassen? Dann kontaktieren Sie mich gerne und wir besprechen die Möglichkeiten.

Mehr zu dem Thema Blutuntersuchungen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar