Kosten Blutuntersuchung

Kosten Blutuntersuchung

Die Kosten der Blutuntersuchung variieren sehr stark, je nachdem, was wir bei Ihnen im Blut untersuchen lassen werden. Es gibt ein riesiges Portfolio an Werten, die man im Blut untersuchen lassen kann. Ebenso gibt es bereits zusammengestellte Profile, in denen themenspezifisch bestimmte Blutuntersuchungen zusammengefasst sind.

Die Kosten der Blutuntersuchung hängen also einerseits von der Menge der Blutwerte ab, die wir untersuchen lassen, andererseits aber auch von der Art der Blutuntersuchung. Die Kosten der Blutuntersuchung hormoneller Blutwerte sind als Beispiel immer höher, als die Kosten der Blutuntersuchung des Standard-Blutbildes.

 

Ablauf

Die „Basis“-Untersuchung in meiner Praxis ist das „Stoffwechsel-Profil“. Hiermit erhalten wir einen sehr schönen Überblick über:

  • die Blutzellen
  • Leber-Galle-Werte
  • Nierenwerte
  • Schilddrüsenwerte
  • Cholesterin-Haushalt
  • die Bauchspeicheldrüse
  • den Zuckerhaushalt
  • den Fettstoffwechsel
  • den Eisenstoffwechsel
  • die 4 wichtigsten Mineralien (Magnesium, Kalium, Natrium, Calcium) im Serum

Die Kosten der Blutuntersuchung liegen hier bei ca. 70 Euro.

Darüber hinaus sind die Mikronährstoffe, die im Vollblut untersucht werden sehr wichtig und aussagekräftig, was Nährstoff-Mängel angeht. Auch diese Untersuchung wird bei mir gerne am Anfang einer Behandlung empfohlen. Die Kosten der Blutuntersuchung liegen hier bei 70 – 190 Euro.

Das „Stoffwechsel-Profil“ und das „Mikronährstoff-Profil“ kann man in der Kombination auch als eine Art „jährlichen Checkup“ sehen im Rahmen der Prävention.

Wenn bei der Untersuchung des „Stoffwechsel-Profils“ erhöhte oder erniedrigte Werte herauskommen, dann rate ich an, weitere, spezifischere Untersuchungen vorzunehmen.

 

Ziel

Es geht mir stets darum, die Ursache Ihrer Beschwerden zu finden und einen genauen Status Quo zu erhalten, um zielgenau behandeln zu können.

 

Kosten-Übernahme

Mir ist klar, dass die Kosten der Blutuntersuchung in manchen Fällen recht hoch ausfallen. Aber Sie sollten es tatsächlich als das ansehen, was es ist : eine Investition in Ihre Gesundheit. Und: solch umfangreiche Untersuchungen werden in der Regel nicht allzu oft wiederholt, da zunächst einmal therapiert wird.

Die Kosten der Blutuntersuchung werden in der Regel von privaten Versicherungen, sowie von privaten Zusatzversicherung erstattet. In welchem Umfang dies jedoch genau passiert hängt von Ihrer individuellen Versicherung ab. Die Übernahme der Kosten der Blutuntersuchung müssten Sie also, sofern es Ihnen wichtig ist, vorab bei Ihrer Versicherung erfragen.

 

Kosten

Hier finden Sie nun einen kleinen Überblick der Kosten der Blutuntersuchung. Ich habe nicht alle Varianten und Möglichkeiten aufgezählt, dies würde den Rahmen sprengen. Aber so erhalten Sie einen Einblick auf die Kosten, die in etwa auf Sie zukommen könnten.

 

Pankreas-Profil

40
  • Lipase, Amylase, HbA1c, Glukose, Gamma-GT

Leber-Galle-Profil

35
  • GLDH, GOT, GPT, Gamma-GT, Cholinesterase, Alkalische Phosphatase, Bilirubin

Schilddrüsen-Profil

60
  • TSH, fT3, fT4, Selen, TPO- AK, TRAK- AK

Eisen-Stoffwechsel-Profil

80
  • Eisen, Ferritin, Transferrin, Transferrin- Sättigungsgrad, Kupfer

Mikronährstoffe klein

70
  • Calcium, Magnesium, Kalium, Kupfer, Eisen, Molybdän, Mangan, Selen, Zink, kl. Blutbild

Mikronährstoffe groß

190
  • kl. Mikronährstoffe, Homocystein, Vitamin B6, Vitamin B12, Coenzym Q10, Vitamin D

Nieren-Profil

70
  • Kreatinin, GFR, Cystatin C, Harnstoff, Harnsäure, Kalium, Natrium

Entzündungs-Profil

50
  • Blutbild groß, IgM, IgA, IgG, CRP

Hashimoto-Profil

175
  • TSH, fT3, fT4, Selen, Anti-TG, Anti-TPO, Vitamin D, Magnesium, Zink, Blutbild klein

Vitamin-Profil

125
  • Homocystein, Vitamin B6, Vitamin B12, Coenzym Q10, Vitamin D, Blutbild klein

Stoffwechsel-Profil

70
  • Blutbild groß, alk. Phosphatase, Amylase, Lipase, Bilirubin, GOT, GPT, Gamma- GT, GLDH, Natrium, Calcium, Magnesium, Kalium, Cholesterin, Cholinesterase, Eisen, Ferritin, Cystatin C, Gesamteiweiß, Glukose, Harnsäure, Harnstoff, Homocystein, HDL- / LDL- Cholesterin, HbA1c, Kreatinin, LDH, Triglyceride, TSH

Präscreen-Kombi

27
  • IgG und IgG4: Hauptallergene Pool1 (Ei, Milch, Hefe, Kasein); Hauptallergene Pool2 (Haselnuss, Mandel, Weizen, Roggen); Obst Pool (Banane, Kiwi, Ananas, Apfel); Gemüse/Gewürze Pool (Senf, Knoblauch, Tomate, Paprika)

Omega-3-Index

48
  • Docosahexaensäure (DHA), Eicosapentaensäure (EPA), Omega-3-Index (DHA und EPA)

Aminosäuren-Entgiftung

44
  • Cystein, Glutamin, Glycin, Tryptophan, Tyrosin, Valin, Alanin, Arginin, Asparaginsäure, Citrullin, Glutaminsäure, Harnstoff, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Ornithin, Phenylalanin, Prolin, Serin, Taurin, Threonin

Oxidativer Stress

97
  • Antioxidative Kapazität (ImAnOx), Lipidperoxidation (PerOx), 8-OH-Desoxyguanosin

Gluten

68
  • Gliadin/Transglutaminase-AK (polyvalent)

Von | 2016-11-08T12:18:36+00:00 7. November 2016|Aktuelles, Blogartikel, Blutuntersuchungen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar